We are Fetisch

Date:

Die ganze Welt des Fetischs jenseits aller Grenzen JENSEITS DER GRENZEN – BEYOND  BOUNDARIES

Der Fetisch ist ein Schwerpunkt des HIM MAGAZINE – doch oftmals werden wir gefragt, wie sieht er eigentlich genau aus, dieser Fetisch? Wie die Menschen, die ihn leben und lieben? Dieselbe Frage stellte sich Fotograf Arjan Spannenburg und fotografierte beim diesjährigen DARKLANDS-Festival im März dieses Jahres viele der weit über zehntausend Besucher. Herausgekommen ist nicht nur ein bildgewaltiger und einzigartiger Reigen, sondern auch eine klare und eindeutige Antwort – Fetisch ist so vielfältig, spannend und wunderbar wie nie zuvor!

Ein wahrlich bahnbrechendes Fotoprojekt, dass das HIM MAGAZINE auf den kommenden Seiten exklusiv vorstellen darf. Gemeinsam zelebrieren wir die ganze Vielfalt des Fetischs – JENSEITS DER GRENZEN (BEYOND BOUNDARIES)! Arjan Spannenburg dazu: „Viel zu lange war die Welt des Fetischs von Geheimhaltung und Scham umhüllt, und nur ein enges Spektrum von Interessen und Identitäten wurde als akzeptabel angesehen. BEYOND BOUNDARIES will das ändern und zeigt die unzähligen Möglichkeiten, wie Menschen ihre Sexualität und ihre Wünsche erkunden.“ Menschen quer durch alle Gesellschaftsschichten, Altersgruppen, sexuellen Orientierungen und ethnischen Hintergründen zeigen stolz, was für sie Fetisch ist – und wie wichtig dieser für sie ist.

„BEYOND BOUNDARIES ist eine Hommage an die Vielfalt und soll die Art und Weise aufzeigen, wie die einzigartigen Erfahrungen und Identitäten eines jeden Menschen seine Neigungen und Wünsche beeinflussen“, so Spannenburg weiter. Vom Sinnlichen bis zum Extremen bietet BEYOND BOUNDARIES einen Einblick in die faszinierende und komplexe Welt des Fetischs und zelebriert ein visuelles Fest für die Sinne, das jedem Betrachter den Atem rauben wird. Dabei lohnt sich der genaue Blick, um alle Details, die liebevollen Eigenheiten und die Personen hinter dem Outfit mit all ihrer Tiefe genauer kennenzulernen.  

BEYOND BOUNDARIES ist dabei mehr als „nur“ eine Sammlung von atemberaubenden Bildern. Es ist ein kraftvolles Statement für Inklusion und Akzeptanz und stellt die engstirnigen Einstellungen in Frage, die die Welt des Fetischs lange geplagt haben. Indem es die Vielfalt der Erfahrungen innerhalb dieser Gemeinschaft hervorhebt, zielt dieses Projekt darauf ab, mehr Verständnis und Akzeptanz für alle Formen sexueller Ausdrucksformen zu fördern – und genau damit passt es perfekt ins HIM MAGAZINE und in den Monat Mai, in dem wir dem Internationalen Tag gegen Homophobie gedenken. Jenseits aller Grenzen können wir gerade im Fetisch erkennen, dass wir bei all unseren Begierden und unserer Lust allesamt nur Menschen sind – Menschen, die die gleichen Rechte und Akzeptanz verdient haben (ms). 

Mehr unter: 

Redaktionhttps://him-magazine.de
Wir verstehen uns als ein ehrliches, sexpositives Magazin, das nicht fremdbestimmt Themen vorgibt, sondern mit der Community zusammen Themen anspricht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Share post:

0
Lesezeichen (VIP Leser)

Popular

das gefällt dir
WIR GLAUBEN

TAG GEGEN HOMOPHOBIE – Wie steht es um die Gay-Community

Tag gegen Homophobie: Herausforderungen und Fortschritte

Ich habe den schwarzen Gürtel im Deepthroaten

Pornosuperstar Robert Royal im HIM-Exklusiv-Interview  Der Österreicher Robert  Royal startete...

Keine einfachen Parolen bitte! Queere Politik ist für US-Schwule nicht wichtig

Queere Politik in den USA: Weniger wichtig für Schwule.

PORNO-OSCARS: Ein junger Spanier ist Rekordhalter

Ende dieses Monats ist es wieder soweit – in...

Anmeldung zum Newsletter

Verpasse keine neuen Beiträge mehr. Mit unserem wöchentlichen Newsletter halten wir dich auf dem laufenden. 

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.

Sie haben Post!

Bitte bestätige deine Mailadresse und klicke auf den Link in der Mail.

 

Bitte prüfe auch deinen SPAM-Ordner!

*Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.

Verified by MonsterInsights