MEHRHEIT FÜR EU-BEITRITT DER UKRAINE – 56 PROZENT FÜRCHTEN KONSEQUENZEN DURCH WAFFENLIEFERUNG

Mehrheit für EU-Beitritt der Ukraine / 56 Prozent fürchten, Deutschland könnte durch weitere Waffenlieferungen in den Ukraine-Krieg hineingezogen werden.

51 Prozent der Bundesbürger fänden es laut aktuellem RTL/ntv Trendbarometer richtig, wenn die Ukraine künftig in die Europäische Union aufgenommen würde. 43 Prozent sprechen sich dagegen aus. Befürwortet wird eine künftige EU-Mitgliedschaft der Ukraine vor allem von den Anhängern der Grünen (70%) und der SPD (61%).

Nach der Lieferung von Kampfpanzern an die Ukraine fordern einige von Deutschland auch die Lieferung von Kampfflugzeugen. 20 Prozent der Bundesbürger sprechen sich dafür aus. Eine große Mehrheit von 74 Prozent ist gegen eine Lieferung von Kampfflugzeugen durch Deutschland.

56 Prozent der Bundesbürger glauben, dass Deutschland direkt in den Ukraine-Krieg hineingezogen werden könnte, wenn Deutschland der Ukraine noch weitere Waffen liefern sollte. 43 Prozent – mehrheitlich nur die Anhänger der Grünen (66%) – glauben das nicht.

Weniger als ein Drittel der Befragten (31%) glaubt, dass die beschlossene Lieferung weiterer Waffen durch westliche Staaten die Ukraine in die Lage versetzen wird, den Krieg zu gewinnen und Russland aus den besetzten Gebieten zu verdrängen. 64 Prozent glauben das nicht. Dass die beschlossene Waffenlieferung die Ukraine dazu befähigen wird, den Krieg zu gewinnen, glaubt nur unter den Anhängern der Grünen eine Mehrheit (52%).

Die Meldungen sind mit der Quellenangabe RTL/ntv Trendbarometer frei zur Veröffentlichung.

Die Daten wurden vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag von RTL Deutschland vom 10. bis 13. Februar 2023 erhoben. Datenbasis: 1.001 Befragte. Statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte.

RTL/ntv Trendbarometer