LUKASZ

Was möchtest du als neuer Mr. Fetish Germany erreichen? Ich setze mich gegen das Body- und Fat-Shaming ein. Warum? Weil diese Probleme mich selbst mal betroffen haben, ich hatte viele Jahre lang Übergewicht, was mich sehr unsicher gemacht hatte. Aber die Community hat mir gezeigt, dass Männer mit einer Wampe und 130kg auch geliebt werden, genauso wie sie halt sind. Ebenso ging es mir anfangs beim Thema Leder, ich stehe auf Leder, seit ich nur denken kann und trotzdem war ich erst mit 33 Jahren bereit dafür, in Vollleder durch die Straßen zu ziehen, dabei war die Angst, öffentlich so herumzulaufen, völlig unbegründet. Die Ängste sind nur in unseren Köpfen. Was liebst du an der LGBTQ-Community? Die Offenheit und Hilfsbereitschaft. Ich traf in der Community tatsächlich nur auf tolle Menschen, echte Diamanten! Menschen, denen Freundschaft sehr wichtig ist. Was geht dir auf die Nerven an der LGBTQ-Community? Dass wir so oft Anerkennung, Toleranz und Respekt von anderen einfordern, wir selbst aber oft nicht dazu bereit sind, diese zu liefern. Dein Geheimtipp aus deiner Stadt für Queers? Eindeutig die Black Weekends, die jedes erste Wochenende des Monats organisiert werden. Drei Tage voller Attraktionen, Partys, Socials und Dinners für Kerle in Vollleder. Dein bisher tollster Tag – und warum? Der Tag, an dem ich meinen Job bei der Lufthansa bekommen habe. Ich liebe das Flughafenleben sehr. Dank meinem Beruf habe ich die Möglichkeit, die ganze Welt kennenzulernen und mich selbst noch mehr in puncto Diversität zu sensibilisieren. Eine erotische Sünde, die du nur jedem empfehlen kannst? Gibt es überhaupt erotische Sünden? Ich glaube nicht. So lange wir ein gesundes sexuelles Leben führen und vor allem damit keinem anderen wehtun, sündigen wir nicht. Ich würde eher sagen, dass der sündigt, der keinen Sex hat. Wir leben nur einmal. Wer soll denn sonst dieses verdammte Leben für uns leben, wenn nicht wir selber? Was müssen deine Fans unbedingt noch wissen von dir? Ich bin ein totaler Luftfahrt- und Eisenbahnfan. Ich sammle alle möglichen Netzpläne der Städte, die ich besucht habe und auch alle Bordkarten von meinen Flügen. Bis heute bin ich 304 Mal geflogen, war insgesamt 725 Stunden in der Luft und flog dabei zusammengerechnet 475.273 Kilometer. Alter: 38 Wo lebst du: Berlin Unterwegs als: Mr. Fetish Germany 2023 Beruf: Sales Associate, Lufthansa Berlin Social Media: Instagram @mlb22_mfg23