HEISS, HEISSER, LANE COLTEN!

Date:

Der neue CockyBoys-Superstar im Exklusiv-Interview

Lane Colten! Den Namen müssen wir uns merken – das dürfte uns allerdings angesichts dieses verdammt heißen Körpers und seines großen Schwanzes nicht allzu schwerfallen. Er selbst beschreibt sich gerne als freundlich und nett, ein geiler, abenteuerlicher Kerl, der gerne Liebe verbreitet – und zudem als eine kleine Schlampe. Das lässt unsere Zuneigung zu ihm nur noch weiter anwachsen! Dazu hat Lane ein Killerlächeln, das uns sofort weich werden lässt – und andere Körperpartien dafür steinhart. Lane ist das neue exklusive Model von CockyBoys und hat sich zu uns auf die HIM-Redaktionscouch gekuschelt, um uns alles zu erzählen über richtig guten Sex, lüsterne Blicke in Umkleidekabinen und warum er Sperma über alles liebt!

Lane, zu Beginn, erzähle uns bitte zunächst ein wenig über dich.

Ich bin in einer kleinen Snowboardstadt im pazifischen Nordwesten der USA aufgewachsen und habe die Westküste rauf und runter gelebt. Im Moment bin ich ein ziemlicher Nomade, aber aktuell ist Las Vegas meine Heimatbasis. Ich bin gerade 29 Jahre alt geworden und bin derzeit mit niemandem ernsthaft zusammen.

Da wünschen wir nachträglich natürlich Happy Birthday! Wie verlief deine Schulzeit und dein Coming-out?

Ich hatte wirklich großes Glück, dass es viele Menschen gab, die mich unterstützt haben, als ich mich in der High School geoutet habe. Der größte Teil meiner Familie hat mich ebenso absolut akzeptiert. Und ich hatte und habe einfach keinen Platz in meinem Leben für diejenigen Personen, die das nicht taten oder bis heute tun. Ich komme gut klar damit!

Lane, wir haben gehört, dass du deinen Sexpartnern mit einem einzigen Blick zeigen kannst, wie sehr du den Sex genießt. Wir lieben diese Killerblicke bei Männern sehr! Sag uns, wann machen dich Blicke von Kerlen so richtig willenlos?

Ich liebe es einfach, wenn Männer ihr Interesse richtig gut zeigen können. Es ist unglaublich sexy, wenn jemand keine Angst davor hat, mir zu sagen, wie sehr er mich will oder wie sehr er an Sex mit mir interessiert ist! Ich habe das Gefühl, dass wir unser Interesse manchmal zurückhalten, weil wir uns vielleicht Sorgen machen, als uncool oder was auch immer rüberzukommen. Also mein Ratschlag: Flirtet definitiv mehr!

Machen wir! Und wo wir gerade dabei sind, lass uns über Sex reden! Wann ist Sex für dich so richtig gut?

Sex ist einfach dann am besten, wenn es eine echte Verbindung gibt, und das ist etwas, das ich beim Filmen wirklich gerne zeige. Zwei oder mehr Männer, die einfach die Welt um sich herum vergessen und ineinander verschmelzen und einfach nur im Moment sind und leben.

Du bist in deinen Filmen meist versatile, also magst sowohl aktiven wie passiven Sex. Wie sieht das in deinem Privatleben aus?

Ganz genauso, ich bin tatsächlich zu 100 Prozent versatile! An manchen Tagen fühle ich mich dominanter und an anderen bin ich eher unterwürfig. Die besten Tage sind die, an denen ich ein bisschen von beidem sein kann.

Das klingt wirklich spannend! Damit kommen wir gleich zu deinem prachtvollen Schwanz! Wir lieben ihn, Lane! Wie muss ein Schwanz von anderen Männern sein, damit du ihn richtig toll findest?

Ich danke euch! Ich liebe ihn auch! Ich glaube, es hilft meinem Selbstvertrauen sehr, wenn ich mir bewusst mache, was ich da zwischen meinen Beinen versteckt habe. Selbst wenn ich nur faulenze oder mich entspanne, habe ich praktisch fast immer auch eine Hand an meinem Schwanz, während ich irgendetwas tue. Ich finde wirklich, dass alle Schwänze großartig sind. Ich bin nicht wirklich auf die Größe fixiert! Obwohl, wer liebt nicht einen großen Schwanz, mit dem er spielen kann? Manchmal möchte ich aber einfach nur mit jemandem im Bett liegen und einen gemütlichen faulen Tag haben, an dem wir uns gegenseitig streicheln und miteinander spielen. Ich liebe auch etwas Vorhaut. Ich scherze immer rum, dass ich noch mehr Eindruck auf andere Kerle machen würde, wenn ich meine hätte behalten dürfen.

Wie groß genau ist dein Schwanz denn?

Ich habe ihn eigentlich nie wirklich gemessen! Ich mag es, nicht ganz genau zu wissen, wie groß er tatsächlich ist! Auf jeden Fall ist er aber über 20 Zentimeter groß. Ich mag es einfach, schlicht sagen zu können: Er ist groß!

Da stimmen wir dir absolut zu! Ich kann mir vorstellen, dass du bei einem privaten Date definitiv oft einen “Wow”-Effekt erzeugst, wenn du deine Unterhose ausziehst. Wie war das in deiner Teenager- oder Schulzeit?

Ich erinnere mich, dass ich mich mit anderen Jungs unterhalten habe, bevor ich in die Umkleidekabine ging, und ich dachte tatsächlich, mein Schwanz sei klein, so wie die anderen über ihren sprachen. Ich habe definitiv gemerkt, dass das falsch war, als ich dann nackt von der Dusche zurück in die Umkleidekabine kam und sich sofort viele Köpfe nach meinem Schwanz umgedreht haben.

Da läuft unsere Fantasie sehr schnell Amok, Lane. Kommen wir lieber zum perfekten Mann – wie muss er für dich aussehen beziehungsweise welche Qualitäten sollte er haben?

Ich weiß gar nicht, ob ich wirklich einen speziellen Typ habe. Wenn ich mich in jemanden verlieben würde, wäre es jemand, der stark, sexuell und selbstbewusst ist. Jemand, der aber auf der anderen Seite auch keine Angst davor hat, verletzlich zu sein, und freundlich. Wenn jemand dich mit Worten bestärken kann und dabei überdies gut darin ist, dir körperlich nahe zu sein, dich zu berühren, das ist toll – das ist die Sprache der Liebe.

Wir finden auch deine Haare extrem sexy! Deine Haare auf der Brust, deinen sexy Treasure Trail unterhalb deines Bauchnabels und deine Haare unter den Achseln. Findest du selbst Haare bei Männern erotisch?

Wuff. Ich liebe pelzige Kerl sehr. Achselhöhlen machen mich definitiv an, wenn ich mich unterwürfig fühle. Ich bin sehr für die klassische Nutzung der Dusche und gegen Deodorant, ich will meine Zunge da reinstecken. Normalerweise trimme ich meine Haare am Körper nur ein wenig, hin und wieder bin ich allerdings auch ganz glatt. Im Grunde aber nur dann, wenn mein Partner darauf abfährt und das lieber mag.

Wie wichtig ist Sperma für dich?

Uhh, ich liebe Sperma verdammt nochmal. Auf mir, in mir, ich will alles! Cumplay ist auf jeden Fall eine extreme Vorliebe von mir.

Was war bisher der beste Sex deines Lebens – und warum?

Der beste Sex meines Lebens!? Das ist eine echt schwierige Frage. Sex ist immer anders, individuell und kann so viele verschiedene Dinge bedeuten und auslösen. Ich kann mich an ein paar wirklich intime Wochenendbeziehungen erinnern, die mit einem schnellen Kennenlernen begannen und sich zu einem Wochenende der gegenseitigen Anbetung entwickelten. Ich glaube, der gesamte Sex, den ich derzeit habe, ist im Moment richtig guter Sex. Kommunikation ist wirklich wichtig dabei, um keinen schlechten Sex zu haben.

Gibt es sexuelle Fantasien, die du noch nicht ausgelebt hast?

Ja, natürlich. Ich bin immer noch dabei, meine Sexualität zu erforschen und stets neue Kinks und Interessen zu entdecken. Ich bin sicher, dass ich sie im Laufe meiner Reise mit euch allen teilen werde.

Du hast mehrere Tätowierungen auf deinem Körper. Welche Bedeutung haben sie für dich?

Die meisten meiner Tattoos habe ich bereits als Teenager stechen lassen. Es sind fast alles Tattoos, die für mich in Verbindung zu einer wichtigen Person in meinem Leben stehen, oder es ist etwas, das mir wirklich viel bedeutet. Aber ich nehme sie auch nicht allzu ernst. Mein Bein verwandelt sich langsam so in eine Leinwand für Cartoons.

Wir lesen auch gerne auf deinem Körper, versprochen! Auf deinem Hals finden wir das Tattoo einer Welle – bist du ein Surferboy?

Ich bin gerade vor kurzem zum allerersten Mal surfen gegangen! Ich bin nicht viel gereist, als ich jünger war, und das Meer war dort, wo ich aufgewachsen bin, viel zu kalt. Nachdem ich von zu Hause ausgezogen und weggegangen bin, habe ich meine Liebe zum Strand und zum Meer entdeckt. Gleichzeitig ist der Ozean auch eines meiner größten Ur-Ängste.

Spannend! Schauen wir noch auf ein weiteres Tattoo, auf deiner linken Körperseite finden wir die Inschrift „Finde deine Freiheit“; hast du deine Freiheit schon gefunden?

Das war tatsächlich mein erstes Tattoo. Ich glaube, ich war 16 Jahre alt. Die Mutter einer Freundin hatte eine Tätowier-Pistole gekauft, und ich und meine gute Freundin dachten, es sei eine gute Idee, damit zu üben. War es aber nicht. Ich lasse es gerade schrittweise langsam entfernen, du kannst also dabei zusehen, wie es immer mehr verblasst. Und ich sage dir, dieser Entfernungslaser, das ist kein Spaß.

Autsch! Denke ich mir. Welchen Teil deines Körpers magst du denn heute mit oder ohne Tattoo am meisten an dir? Und welchen vielleicht gar nicht?

Ich habe gelernt, meinen ganzen Körper wirklich zu lieben. Manchmal fühle ich mich super schlank und liebe meine Bauchmuskeln. Im Moment versuche ich, Gewicht zuzulegen, und ich liebe es, wie dick meine Beine werden.

Wie interagierst du mit der schwulen Community? Genießt du es, unterwegs zu sein, oder geht dir die Gay-Community manchmal vielleicht auch auf die Nerven?

Das ist eine gute Frage. Im Großen und Ganzen liebe ich unsere Gemeinschaft. Ich denke, wir sollten uns gegenseitig umarmen und uns gegenseitig aufmuntern. Manchmal gibt es allerdings diese böse „Mädchenenergie“, etwas in die Richtung  von Zickenkrieg, das wir bisweilen ausstrahlen. Also, seid nett zueinander und bittet um Erlaubnis, Jungs.

Du bist jetzt ein exklusives Model für CockyBoys. Was reizt dich so sehr an den Jungs und den beiden Masterminds hinter CockyBoys, dass du dich dazu entschlossen hast, diesen Schritt zu gehen?

Ich bin wirklich sehr glücklich, hier zu sein. Ich bewundere die Jungs, mit denen ich zusammenarbeite, viele von uns stehen sich sogar sehr nahe. Die Masterminds Jake und RJ sind wirklich in der Lage, diese echte, unbeschwerte Verbindung zu schaffen und einzufangen, die den Sex so angenehm macht, dass er sich nie wie Arbeit anfühlt. Die Szenen, die ich mit CockyBoys drehe, sind immer etwas Besonderes.

Was machst du in deiner Freizeit? Gehst du mit Freunden aus oder bist du eher ein Gaming-Nerd?

Beides! Ich bin ein totaler Nerd. Aber ich bin auch gerne mit meinen Jungs zusammen, am Pool, in einer Bar, auf einem Festival. Ich liebe es einfach, mit Menschen auf vielen verschiedenen Ebenen in Kontakt zu kommen. An manchen Tagen möchte ich aber einfach zu Hause bleiben und Zelda spielen.

Warst du denn schon einmal in Deutschland? Die Jungs hier würden sich sicherlich sehr freuen, wenn du vorbeikommst!

Ich war noch nie da! Aber es steht ganz oben auf meiner Liste. Ich habe gerade einige Zeit mit einem süßen Kerl verbracht, der aus Deutschland zu Besuch war, ich bin daher sehr sicher, dass ich auch die anderen deutschen Jungs sehr lieben würde!

Sehr gut! Welche Pläne hast du abseits eines Deutschlandbesuchs noch für die kommenden Jahre?

Ich möchte einfach nur mit Menschen zusammen sein, die ich liebe, und Abenteuer erleben und erforschen. Das ist alles, was ich wirklich brauche. Ich möchte mich vom Leben überraschen lassen.

Das klingt wirklich toll! Kommen wir abschließend noch zu unserer schnellen Fragerunde. Was isst du gerne – und was nicht?

Ich bin ein großer Feinschmecker. Mir fällt kein einziges Lebensmittel ein, das ich nicht mag. Gerade jetzt habe ich wirklich Appetit auf Pho, eine traditionelle vietnamesische Suppe.

Wie sieht der perfekte Tag für dich aus?

Am Strand aufwachen, ficken, essen, den ganzen Tag schwimmen.

Deine größten Ängste?

Große Höhen. Und wie erwähnt, der Ozean.

Welches besondere Talent würdest du am liebsten haben?

Ich würde gerne teleportieren oder fliegen können.

Was betrachtest du als deine größte Errungenschaft bis heute?

Zu lernen, mich selbst und andere zu lieben, ist jeden Tag eine Errungenschaft.

Wo würdest du gerne leben? Du hast die freie Wahl.

Ich bin noch dabei, das herauszufinden!

Und die wichtigste Frage zum Schluss: Hunde- oder Katzenliebhaber?

Hunde!

Lane, tausend Dank dir für das tolle Gespräch! (ms)

Redaktionhttps://him-magazine.de
Wir verstehen uns als ein ehrliches, sexpositives Magazin, das nicht fremdbestimmt Themen vorgibt, sondern mit der Community zusammen Themen anspricht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Share post:

0
Lesezeichen (VIP Leser)

Popular

das gefällt dir
WIR GLAUBEN

TAG GEGEN HOMOPHOBIE – Wie steht es um die Gay-Community

Tag gegen Homophobie: Herausforderungen und Fortschritte

Ich habe den schwarzen Gürtel im Deepthroaten

Pornosuperstar Robert Royal im HIM-Exklusiv-Interview  Der Österreicher Robert  Royal startete...

Keine einfachen Parolen bitte! Queere Politik ist für US-Schwule nicht wichtig

Queere Politik in den USA: Weniger wichtig für Schwule.

PORNO-OSCARS: Ein junger Spanier ist Rekordhalter

Ende dieses Monats ist es wieder soweit – in...

Anmeldung zum Newsletter

Verpasse keine neuen Beiträge mehr. Mit unserem wöchentlichen Newsletter halten wir dich auf dem laufenden. 

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.

Sie haben Post!

Bitte bestätige deine Mailadresse und klicke auf den Link in der Mail.

 

Bitte prüfe auch deinen SPAM-Ordner!

*Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.

Verified by MonsterInsights