FILMTIPP: IRRLICHT

Date:

Sehr gut in diesen Monat des Übergangs passt dann auch der neue Film „Irrlicht“ hinein – die Süddeutsche Zeitung nennt ihn schlicht ein „eklektisches Werk“, das zum „Aufregendsten gehört, was das Gegenwartskino zu bieten hat.“ Die Story beginnt im Jahr 2069, als der letzte König Portugals, Alfredo, furzend im Sterben liegt, während die Enkel mit Playmobilautos auf ihm herumspielen – er erinnert sich zurück an das Jahr 2011, als er beschloss, bei der Feuerwehr zu arbeiten, um die Brände unter Kontrolle zu bringen, die den königlichen Kiefernwald bedrohten. Doch eigentlich ist die Handlung selbst nicht wichtig, sie ist in dem knapp einstündigen Film auch nur rudimentär vorhanden – wer den portugiesischen Kultregisseur João Pedro Rodrigues kennt, weiß, dass die Magie besonderer Bilder ihm wichtiger ist als jedes logische Drehbuch. Bereits mit seinem Debütfilm „O Fantasma“ schuf er einen der bis heute besten Filme über die grenzenlose Hingabe zu schwulem Sex, Lust und Fetisch. Auch in seinem neuen Film dürfen die Männer jetzt sehr freizügig ihre Schwänze präsentieren und es kommt zu einem äußerst amüsanten, zweifachen Cumshot mit realistischen Plastikdildos in passenden Hautfarben – denn Alfredo verknallt sich hemmungslos in seinen schwarzen Ausbilder Alfonso. Und natürlich haben die beiden Jungs beim Liebesspiel in der freien Natur ihren Penissen auch Namen gegeben; so passiert es, dass der „schwarze Speer des Kannibalen“ seinen Saft dem Liebesstab des „Imperialisten“ entgegen feuert – am Ende lächeln beide Boys mit spermabedeckten Gesichtern.

#boys #Darklands2024 #FetischCommunity #gayboy #GayCommunity #Homophobie #JockstrapHistory #LGBTQ+ #LoveIsLove #LoveWins #Polen #Pornostar #queercommunity #Respekt #Selbstreflexion #SexualDiversity #Sexualität #Toleranz #twink #Vielfalt Akzeptanz BDSM berlin community Deutschland fetisch Hardcore Pride queer wien

Zwischendrin wird noch Greta Thunberg zitiert, nackte Feuerwehrmänner stellen berühmte Kunstwerke nach, Mozarts  Zauberflöte ertönt beim Feuerwehrtraining und gegen den Flächenbrand wird ein Baum-Penis-Memory eingesetzt. Im Grunde ist „Irrlicht“ kein Film, sondern eine rasante irre Fahrt zwischen Musical, psychedelischer Fantasie und Folklore, mächtig durchgeknallt und gerade deswegen amüsant. Die Flamme dieses Irrlichts flackert lange und hoffnungsvoll in unserem Hinterkopf nach – von wie vielen Filmen kann man das schon behaupten? (jh)  

Irrlicht • 67 Minuten OmU • www.salzgeber.de

INFO
Das HIM-MAGAZINE verlost zwei DVDs von „Irrlicht“, das Los entscheidet. Schicke uns einfach eine E-Mail an: redaktion@him-magazine.de

Redaktionhttps://him-magazine.de
Wir verstehen uns als ein ehrliches, sexpositives Magazin, das nicht fremdbestimmt Themen vorgibt, sondern mit der Community zusammen Themen anspricht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Share post:

0
Lesezeichen (VIP Leser)

Popular

das gefällt dir
WIR GLAUBEN

TAG GEGEN HOMOPHOBIE – Wie steht es um die Gay-Community

Tag gegen Homophobie: Herausforderungen und Fortschritte

Ich habe den schwarzen Gürtel im Deepthroaten

Pornosuperstar Robert Royal im HIM-Exklusiv-Interview  Der Österreicher Robert  Royal startete...

Keine einfachen Parolen bitte! Queere Politik ist für US-Schwule nicht wichtig

Queere Politik in den USA: Weniger wichtig für Schwule.

PORNO-OSCARS: Ein junger Spanier ist Rekordhalter

Ende dieses Monats ist es wieder soweit – in...
Sehr gut in diesen Monat des Übergangs passt dann auch der neue Film „Irrlicht“ hinein – die Süddeutsche Zeitung nennt ihn schlicht ein „eklektisches Werk“, das zum „Aufregendsten gehört, was das Gegenwartskino zu bieten hat.“ Die Story beginnt im Jahr 2069, als der letzte...FILMTIPP: IRRLICHT

Anmeldung zum Newsletter

Verpasse keine neuen Beiträge mehr. Mit unserem wöchentlichen Newsletter halten wir dich auf dem laufenden. 

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.

Sie haben Post!

Bitte bestätige deine Mailadresse und klicke auf den Link in der Mail.

 

Bitte prüfe auch deinen SPAM-Ordner!

*Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.

Verified by MonsterInsights