Ein Michelin-Stern für Feinschmecker

Date:

Das kinky Restaurant theNOname in Feierlaune!

Das Berliner Restaurant theNOname ist vielen schwulen kinky Freunden inzwischen längst ein Begriff, denn selten passen urban kinky Street-Art, ein Hauch von Fetisch und Lust und leckere Speisen so gut zusammen wie hier. So lautet das Motto des Restaurants auch „NO limits NO boundaries” – wie sprichwörtlich das Team dies wohl versteht, zeigt nun die jüngste Nominierung von Chefkoch Tim Tanneberger. Gerade noch hat der kulinarische Zauberkünstler für seine abwechslungsreichen Menüs seinen ersten Michelin-Stern bekommen, jetzt ist er vom FEINSCHMECKER-Magazin für den Aufsteiger des Jahres 2023 nominiert worden. Wir drücken die Daumen! Für theNOname und sein Team scheint es also wirklich keine Grenzen zu geben!

Natürlich lohnt sich ein Besuch im  theNOname sicherlich auch nur aufgrund der köstlichen Speisen, doch für Fetisch-Freunde ist das Restaurant überdies ein Muss. Geschäftsführerin Janina Atmadi erklärt dazu gegenüber dem HIM MAGAZINE: „Wir haben einen besonderen Ort in Berlin geschaffen, wo Gleichgesinnte in einem aufregenden Ambiente gemeinsam mit uns in einen anregenden und lustvollen Abend starten. Wir wollen genießen und für den Gast ein ganzheitliches Erlebnis erschaffen. Wir freuen uns, wenn unsere Besucher etwas Neues wagen, über Kunst, Sexualität, Bondage und über den ästhetischen Gedanken dahinter sprechen.“ Fesselnd sind nicht nur die edlen Speisen und die Einrichtung des Restaurants, sondern auch die Herren, die einem im Harness oder Leder-Outfit die köstlichen Speisen präsentieren. Das zusammen mit einem prämierten Spitzenkoch ist wahrlich ein einmaliges Erlebnis.

theNOname

Home

Bild @ theNOname / Florian Kroll

Redaktionhttps://him-magazine.de
Wir verstehen uns als ein ehrliches, sexpositives Magazin, das nicht fremdbestimmt Themen vorgibt, sondern mit der Community zusammen Themen anspricht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Share post:

0
Lesezeichen (VIP Leser)

Popular

das gefällt dir
WIR GLAUBEN

TAG GEGEN HOMOPHOBIE – Wie steht es um die Gay-Community

Tag gegen Homophobie: Herausforderungen und Fortschritte

Ich habe den schwarzen Gürtel im Deepthroaten

Pornosuperstar Robert Royal im HIM-Exklusiv-Interview  Der Österreicher Robert  Royal startete...

Keine einfachen Parolen bitte! Queere Politik ist für US-Schwule nicht wichtig

Queere Politik in den USA: Weniger wichtig für Schwule.

PORNO-OSCARS: Ein junger Spanier ist Rekordhalter

Ende dieses Monats ist es wieder soweit – in...

Anmeldung zum Newsletter

Verpasse keine neuen Beiträge mehr. Mit unserem wöchentlichen Newsletter halten wir dich auf dem laufenden. 

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.

Sie haben Post!

Bitte bestätige deine Mailadresse und klicke auf den Link in der Mail.

 

Bitte prüfe auch deinen SPAM-Ordner!

*Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.

Verified by MonsterInsights