Der heißeste Twink aus den USA – Ethan Tate

Date:

Ich liebe einfach alle Schwänze! Der heißeste Twink aus den USA: Ethan Tate

Ethan Tate – diesen Namen sollten wir uns merken, denn wir werden zukünftig noch viel mehr von dem 21-jährigen sexy US-Twink hören und vor allem auch sehen. Soeben hat der Boy mit dem erotischen Blick, der das Herz jedes Twink-Liebhabers höherschlagen lässt, einen exklusiven Vertrag beim Pornolabel Carnal Media unterschrieben – und seine Kollegen sind voll des Lobes für ihn, denn Ethan bringe nebst seinem „umwerfenden Aussehen“ auch eine tolle Arbeitsmoral mit. Vielleicht liegt das aber auch einfach nur daran, dass ihm die Arbeit richtig viel Spaß macht!? Ethan kommt ursprünglich aus Oregon und lebt heute in Atlanta im Bundesstaat Georgia. Zur Freude seiner Fans lebt er sein Single-Dasein in diesen Tagen auch sehr gerne aus: „Ich bin nicht auf der Suche nach einem Freund, bis ich als Person gefestigt und autark bin. Derzeit liebe ich es einfach, Spaß zu haben!“ Und wir dürfen daran ein klein wenig teilhaben! 

Ethan, wie hast du deine Jugend verbracht und wann hast du dich geoutet?

Ich war in der siebten Klasse der Grundschule (11 Jahre alt), als ich mich meinen Eltern gegenüber geoutet habe. Ich habe ADS und bin sehr impulsiv, also habe ich mich meinen Eltern sofort anvertraut, sobald ich verstand, was es bedeutete, schwul zu sein. Das hatte negativere Folgen, als ich anfangs gedacht hatte. Ich wurde gezwungen, Homeschooling zu machen und in die Kirche zu gehen, bis ich schlussendlich eineinhalb Jahre früher als die anderen Kinder meines Alters meinen Abschluss mit einem Notendurchschnitt von 4,0 machte.

Das klingt nach keiner schönen Zeit – umso besser, dass du heute das machen kannst, was dich glücklich macht. Wie ging es dann weiter und wie bist du ins Porno-Geschäft und zu Carnal Media gekommen?

Als ich 19 war, bekam ich COVID, ich wurde von insgesamt drei Jobs entlassen und verlor meine Wohnung, sodass ich aus meinem Auto lebte und Couch-Surfing machte, während ich nur ein Kellner-Gehalt verdiente. In einem verzweifelten, manischen Versuch, mich zu retten, begann ich, Nacktfotos auf Twitter zu posten und eröffnete ein Only-Fans-Account, um über die Runden zu kommen. Ich hielt mich nie für attraktiv genug, um wirklich Pornos zu drehen, weil ich sichtbare Narben von Selbstverletzungen habe und mir einige Leute sagten, das würde sie abtörnen. Ein Studio meldete sich schließlich bei mir und sagte, dass sie mich trotz all meiner Zweifel haben wollten. Ich hatte keine andere Möglichkeit, also ergriff ich die Gelegenheit, als sie sich mir bot und flog nach Vegas, Nevada, um meinen ersten professionellen Porno mit dem wunderbaren Josh Brady zu drehen. Carnal Media war die offensichtlichste Wahl für jemanden wie mich. Ich bin jemand, der Gleichberechtigung, Teamwork und Vertrauen in meinem Arbeitsbereich braucht, wie viele von uns. Dank Tyler Tanner konnte ich hier schnell wunderbare Beziehungen aufbauen. Carnal Media hat mir viele Möglichkeiten eröffnet und sie haben mit allen Mitteln dafür gekämpft, dass sich jede dieser Türen öffnet. Dank Legrand Wolf, dem Eigentümer von Carnal Media, habe ich auch viel hinter den Kulissen gearbeitet, unter anderem bei der Kameraführung.

Es freut mich wirklich sehr, dass es dir nach dieser harten Zeit heute deutlich besser geht! Lass uns ein wenig über Sex reden. Bei welcher Art von Sex wirst du richtig wild?

Ich bin versatile, aber ich bevorzuge oft die Rolle des Bottom-Boys, das bereitet mir einfach das größte Vergnügen! Sex ist für mich dann am besten, wenn er etwas Verrücktes und Verletzliches an sich hat, wenn man mit dem anderen Mann intim sein und gemeinsam interagieren kann. Es geht wirklich darum, dass sich zwei Seelen verbinden und sich in der Lust synchronisieren, und ich glaube, dass ich darin wirklich richtig gut bin. Was mich erregt, ist, wenn meine Partner Dinge ausprobieren wollen, die sie sich normalerweise nicht trauen würden. Ich liebe es, diese unbekannten Gebiete mit anderen Männern zu erforschen, gerade auch, wenn ich mich zu ihnen hingezogen fühle.

Hast du einen Traumtyp von Mann?

Ich liebe alle Arten von Männern, ich könnte keinen bestimmten Körpertyp angeben, jeder hat etwas zu bieten, für mich kommt es nur auf die Persönlichkeit an. Ich habe eine breite Palette von Männern, zu denen ich mich hingezogen fühle, von Daddys bis hin zu Jungs in meinem Alter.

Wir müssen gestehen, beim Anblick deines perfekten Arsches werden wir sofort schwach! Konnte schon jemals ein Kerl deinem Hintern widerstehen?

Ich zeige meinen Hintern eigentlich gar nicht sehr oft, ich trage meist weite Kleidung oder eher wenig schmeichelhafte Kleidung, weil ich mich darin einfach wohl fühle. Die Leute, die meinem Hintern nicht widerstehen können, sind allerdings auch diejenigen, die mich sehr gerne aus diesen Klamotten herausholen. Ich liebe es, wenn mein Hintern Aufmerksamkeit bekommt, selbst wenn es nur ein bewunderndes Stöhnen oder Berührungen ohne sexuelle Aktivitäten sind.

Du bist einfach verdammt sexy gebaut! Treibst du viel Sport oder wie hältst du dich fit?

Früher habe ich viel Fußball gespielt, aber ich habe es schlussendlich  aufgegeben, weil mir nicht gefiel, wie wettbewerbsintensiv es wurde. Heute laufe ich fünf bis sieben Tage die Woche jeweils fünf Kilometer und mache Kniebeugen. Mein ultimatives Ziel sind kräftige Oberschenkel.

Welches Körperteil an dir findest du am schönsten – und warum?

Ich glaube, der schönste Teil meines Körpers sind meine Augen, sie sind so stechend grün, dass es manchen Leuten schwerfällt, wegzusehen. Ansonsten muss ich sagen, dass mein Gesicht, meine weichen Wangen und meine ziemlich scharfe Kieferpartie viele Kerle zu der Fantasie verführen, ich wäre ihr jüngerer Bruder.

Was muss ein Mann haben oder sein, damit du dich in ihn verlieben kannst?

Ein Mann, der gute und klare Kommunikationsfähigkeiten besitzt, ist sehr wichtig für mich, damit ich überhaupt Gefühle entwickeln kann. Ich bevorzuge auch irgendwie nerdy Jungs, die mein Interesse an Videospielen und Technologie teilen können. Und ich werde immer eine große Schwäche haben für intelligente Männer mit einer sanften Persönlichkeit!

Gibt es noch sexuelle Fantasien, die du ausleben willst?

Oh Mann, sehr viele sexuelle Fantasien, ich habe eine ganze Liste. Die am häufigsten vorkommende ist eine Gangbang-Situation in einer Studentenverbindung. Heiße College-Burschen, die mich benutzen, wie sie wollen, sind etwas, das mich sehr anmacht.

Was war der beste Sex, den du bis heute hattest?

Mein bestes sexuelles Erlebnis ist definitiv mein erster Dreh mit Cain Marko. Er ist dreimal so groß wie ich, er hielt mich fest und drang so intensiv in mich ein, dass es sich anfühlte, als würde er mich komplett verschlingen, das war perfekt! Ein anderes Mal mit einem anderen Mann, der mein Geheimnis bleibt, war es großartig, weil wir uns gegenseitig angebetet haben und das macht mich sehr an. Diese beiden Erlebnisse sind bis heute sehr wichtig für meine sexuelle Lebensgeschichte.

Wie sieht der perfekte Tag für dich aus?

Der perfekte Tag ist definitiv ein Tag im Frühling. Es gibt einen Ort in Cleveland, Georgia, mit einem verlassenen Feuerturm mitten im Wald. Ich liebe es, mit Freunden dorthin zu gehen, den Wind zu spüren und von der Natur umgeben zu sein. Aber ich liebe auch viele einfache Dinge, beispielsweise in einem schwach beleuchteten Raum mit einem guten Film und einer warmen Decke zu sitzen.

Hast du ein Lieblingsessen? Und kannst du selbst kochen?

Ich bin beileibe kein Koch, ich bin sehr ungeschickt und muss bei der Auswahl der Zutaten viel „herumprobieren“. Mein Lieblingsessen ist Sushi, insbesondere eine Regenbogenrolle mit scharfer Mayo, sehr lecker!

Du hast ein Bienen-Tattoo am rechten Knöchel. Welche Bedeutung hat das für dich?

Ich habe ein Bienen-Tattoo sowohl auf meinem rechten Knöchel wie auch auf meinem linken Oberschenkel. Ich habe Bienen für meine Abschlussarbeit an der High School eingehend studiert und war, ob du es glaubst oder nicht, wirklich neidisch auf sie. Sie sind so wichtig und werden doch in gewisser Weise bis heute ignoriert. Bienen gehören zu diesen kleinen Details, die allem im Leben erst den richtigen Schliff geben. Ohne diese wichtigen kleinen Details würde unser ganzes Ökosystem auseinanderfallen. Die meisten meiner Freunde teilen meine Liebe zu den Bienen, darunter auch Legrand Wolf von Carnal Media, der seit kurzem sogar Imker ist.

Das ist ja echt cool! Du hast auch weitere Tattoos an deinem Körper, was willst du damit zum Ausdruck bringen?

Meine Oberschenkel-Tätowierung war ursprünglich ein Stock und eine Lanze, die ich mir als Minderjähriger in einer sehr nervösen, traurigen Zeit meines Lebens stechen ließ. Als ich älter wurde, wurde mir klar, dass ich nicht durch meine Traurigkeit repräsentiert werden wollte, also überdeckte ich es mit Pfingstrosen, um Wachstum und Widerstandsfähigkeit in schwierigen Zeiten zu symbolisieren. Mein Nacken-Tattoo ist meine Interpretation von Michelangelos „Hand Gottes“, allerdings hat eine der Hände weibliche Nägel, was für mich mein inneres Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Zügen darstellt, denn ich bin weder zu einhundert Prozent eine Frau noch ein Mann.

Du zeigst dich gerade auch auf Twitter sehr gerne unterwürfig. Woran liegt für dich der besondere Reiz daran und was turnt dich an der Energie eines dominanten Kerls so richtig an?

In meinem normalen Sexleben mag ich beides sehr gerne und schlüpfe auch gerne in beide Rollen, aber die Klicks auf Twitter explodieren geradezu, sobald ich online meine unterwürfige Seite erkunde. Es gibt etwas so Unwiderstehliches an einem Mann, der weiß, was er will, und der selbstbewusst genug ist, dafür zu kämpfen. Außerdem liebe ich es, wenn mein Körper begehrt wird und ich meinem Partner Vergnügen bereiten kann. Aus derselben Quelle speist sich auch meine Lust.

Viele unserer Leser sind ganz vernarrt in den männlichen Schwanz – wie sieht es da bei dir aus? Kannst du auch von Schwänzen nicht genug bekommen? Wie muss ein Schwanz sein, damit du ihn perfekt für dich findest?

Es gibt eine riesige Auswahl an Schwänzen und ich liebe sie fast alle! Das männliche Anhängsel ist ein solches Meisterwerk, dass mir stets das Wasser im Mund zusammenläuft. Ich bevorzuge das, was man „Boyfriend dick“ nennt, also einen Schwanz, den man jeden Tag haben kann, ohne sich über Schmerzen oder eine spezielle Vorbereitung Gedanken machen zu müssen. Ich liebe auch Penisse, die sich nach oben wölben, so wie meiner sich nach unten wölbt – das Yin-und-Yang der Penisse ist nicht nur lustig, sondern auch sexy. Aber all das ist nicht zwingend notwendig, ich liebe einfach alle Schwänze.

Das können wir sehr gut nachvollziehen! Auf einem Bild trägst du ein Shirt mit der Aufschrift „Daddy´s Boy“. Wie muss ein perfekter Boy für einen Daddy sein, damit dieser wirklich happy ist? Wie befriedigst du deine Daddys am liebsten?

Viele werden mir zustimmen, wenn ich sage, dass ich sehr verspielt und stets ein wenig rollig bin, der perfekte Köder für meine Daddys also! Männer lieben die Jagd mehr als sie zugeben wollen und ich nutze das mit meinem unschuldigen Willen und albernen Charme voll aus. Die meisten Daddys lieben die Idee, Jungs sexuell zu „verderben“ und je mehr man sie reizt, desto mehr brauchen sie es.

Ich habe gelesen, du magst alte Horrorfilme? Was begeistert dich daran so sehr? Und welche Filme sollten wir auf jeden Fall einmal ansehen?

Es gibt nichts, was ich mehr empfehlen könnte, als die ersten beiden Original-Halloween-Filme! In einer Zeit, in der es keinen Markt für Horrorfilme gab, waren sie in der Lage, mit einem kleinen Budget von 300.000 US-Dollar, einem der kleinsten dieser Zeit, ein absolutes Meisterwerk zu drehen. In Halloween gibt es kein Blut, es geht nur um die Geschichte und die Angst vor den Figuren, die einem ans Herz gewachsen sind. Alte Horrorfilme waren für mich immer eine Quelle des Trostes, ich kenne so viele nutzlose aber lustige Fakten über viele Horrorfilme der 1980er Jahre.

Wie sehen deine Zukunftspläne aus? 

Ich habe keine klaren Zukunftspläne, ich bin erst 21 und habe schon so viele Dinge gemacht. Was auch immer ich am Ende mache, wird eine Art Kunstform sein. Ich würde gerne weiter in Filmen arbeiten, sowohl in Pornos als auch in Hollywoodproduktionen, wie ich es in letzter Zeit getan habe.

Ethan, wir wünschen dir viel Erfolg und alles Gute für deine Zukunft! (ms)

Bilder @ Charlie Vaughn, Michael Alexander & Ethan Tate

Mehr von Ethan gibt es hier:

Redaktionhttps://him-magazine.de
Wir verstehen uns als ein ehrliches, sexpositives Magazin, das nicht fremdbestimmt Themen vorgibt, sondern mit der Community zusammen Themen anspricht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Share post:

0
Lesezeichen (VIP Leser)

Popular

das gefällt dir
WIR GLAUBEN

Side Sex: Neuster Trend oder die vielfältige Alternative in der Gay

„Side Sex eignet sich wunderbar für spontane Geschichten und...

UND AUF EINMAL WAR ER WEG – Ghosting in der schwulen Dating-Welt

Online-Ghosting ist ein zunehmend verbreitetes Phänomen in der digitalen...

“Berlin Tagesspiegel zieht Notbremse: Ende des Genderns nach Leserprotesten und sinkenden Verkaufszahlen”

War es wirklich eine freie Entscheidung? Nicht ganz, wahrscheinlich....

DIE LIZENZ ZUM TÖTEN: Sam Ledger bringt mit seinem Arsch die Kerle um den Verstand

Sam Ledger, ein 22-jähriger Twink aus Hawaii, erfreut sich...

            

            

                        
            
            
Registrierungen
Es ist kein Anmeldeformular ausgewählt.
(Klicke zum Auswählen auf den Stern auf der Formularkarte)
Bitte melde dich an, um diese Seite zu sehen.
Bitte melde dich an, um diese Seite zu sehen.
Bitte melde dich an, um diese Seite zu sehen.

Anmeldung zum Newsletter

Verpasse keine neuen Beiträge mehr. Mit unserem wöchentlichen Newsletter halten wir dich auf dem laufenden. 

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.

Sie haben Post!

Verified by MonsterInsights